.

 

 

DER AUTOR.

 

Halloween im Blut: Stefan Melneczuk ist Redakteur und Schriftsteller und kam am 31. Oktober 1970 in Hattingen zur Welt. Seit 1985 schreibt er dunkle und schräge Literatur.

Abgeschlossenes Studium der Geschichte, Literatur- und Politikwissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum. Im Anschluss daran Ausbildung zum Redakteur bei der Westdeutschen Zeitung (WZ) in Wuppertal und Düsseldorf. Auszeichnung beim Treffen Junger Autoren (TJA) in Berlin (1987), bei den Hattinger Literaturtagen (1993) und beim Ruhr-Futur-Wettbewerb der Uni Bochum (1997).

Seit 1998 erscheinen seine Romane und Kurzgeschichten in Buchform, zunächst beim Klaus Bielefeld- und dann beim VirPriV-Verlag von Monika Wunderlich. Seit 2009 werden diese Titel beim BLITZ Verlag produziert und herausgegeben: Dort erschienen drei Romane und zwei Sammlungen mit Short Stories. Thriller Nummer vier ist im Herbst 2017 erschienen.

Mit seinem aktuellen Buch "Schatz gesucht! Liebe finden im 21.Jahrhundert." (im Juli 2020 beim Tredition Verlag in Hamburg erschienen) geht er neue Wege und präsentiert seine erste "Reportage aus dem Herzen" - zum Thema Online-Dating. Stefan Melneczuk unterstützt die Leseförderung und bricht bei seinen Live-Shows immer wieder eine Lanze für den lokalen Buchhandel.
 

                                          

 

"Meister der Gänsehaut!"
(WAZ)

"Zum Gruseln geboren."
(BILD)

 

ZURÜCK